Absage unserer Segeltörns wegen des Corona-Virus bis zum 27.05.2020

Offizieller Saisonstart ist der 28.05.20

 

Aktuelle Situation ELBSEGELEI

Stand 12.05.2020 - für Hamburg und Schleswig-Holstein (Wedel): 

 

Wir haben an Bord die Situation, dass wir zzt. nur für maximal 4 Personen (3 Gäste plus Skipper) den Mindestabstand (1,5 m) plus Hygieneregeln sicher stellen können, so dass wir auch ohne Mund-Nase-Bedeckung in See stechen können. Positiv betrachtet ist Segeln somit mit 3 Gästen möglich!

 

Außerdem dürfen wir mit einem Hausstand / Familie / WG segeln gehen, wobei der Mindestabstand von 1,5 m zum Skipper eingehalten werden muss. Das funktioniert platztechnisch mit ca. 4 - 6 Gästen, ohne dass ihr Mund-Nase-Bedeckung tragen müsst. Der Skipper wird dies allerdings tun.

 

Deklarieren wir unsere Segeltörns zu Ausbildungstörns, was wir technisch dürfen, können wir auch mit 5 Gästen aus völlig unterschiedlichen Haushalten segeln gehen. Allerdings gilt es dann Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

 

 


Der ELBSEGELEI Plan 

Normaler Weise segeln wir mit 5-10 Personen in unterschiedlichen Konstellationen in gemischten Crews.

 

Damit die ELBSEGELEI in der Corona-Krise wieder handlungsfähig ist, haben wir neue Produkte und Ideen entwickelt, um in dieser besonderen Zeit für euch in See stechen zu können. Natürlich unter Einhaltung der zzt. gültigen Verordnungen im jeweiligen Bundesland (Hamburg und Schleswig-Holstein).

 

Es geht uns auch 2020 darum, euch als unsere Mitsegler genauso glücklich zu machen, wie in allen Jahren zuvor. Wir wollen euch auch dieses Jahr wieder die beste Zeit garantieren, ohne sich um die Corona-Krise an Land Sorgen machen zu müssen.

 

 

Stark reduzierte Teilnehmerzahlen zu attraktiven Preisen:

 

Wir schaffen nun für euch unter Einhaltung der 1,5 m Abstandsregel die Möglichkeit, mit weniger als 5 Personen (unsere eigentliche Mindestteilnehmerzahl nach unseren AGB) in See zu stechen.

 

Somit sind nun auch Segeltörns für z.B. nur 2 Personen an Bord möglich!

 

Ihr könnt euch ab jetzt unsere Segeltörns zu einem festen Termin und attraktiven Preis sichern, ohne dass noch andere Gäste an Bord sind. Diese Angebote gelten vorerst verbindlich bis zum 1.7.20 für das ganze Jahr 2020, unabhängig davon, ob es vorher zu weiteren Lockerungen kommt!

 

 

1.) Segeltörns

(vorerst gültig bis Juli 2020, auch wenn es vorher zu Lockerungen kommt bleibt es bei unserer exklusiven Vereinbarung)

 

NEU 2020 - besondere Angebote für kleine Crews

Wer jetzt mit uns segeln gehen will und nicht mehr auf die nächsten Lockerungen warten will.

Wir starten vorerst auch für:

 

a) 1 - 3 Einzel-Personen bzw. Pärchen / Eheleute :

Hierzu 4 x Einzeltickets zu einem festen Termin buchen, bzw. zu bereits vorhandenen Tickets die Differenz dazu buchen, dann sind keine weiteren Gäste an Bord. Gilt nur von montags bis freitags.

Die Abstandsregel und Hygieneregel wird bedingungslos eingehalten, natürlich auch zum Skipper!

 

b) 4 - 5 Personen aus einem Haushalt / WG oder 1 - 3 Einzel-Personen / Pärchen / Eheleute

Hierzu 5 x Einzeltickets zu einem festen Termin buchen, bzw. zu bereits vorhandenen Tickets die Differenz dazu buchen, dann sind keine weiteren Gäste an Bord. Gilt an allen Tagen.

Die Abstandsregel und Hygieneregel wird bedingungslos eingehalten, natürlich auch zum Skipper!

 

c) 6 - 7 Personen aus einem Haushalt / WG: 

hierzu 7 x Einzeltickets zu einem festen Termin buchen, bzw. zu bereits vorhandenen Tickets die Differenz dazu buchen, dann sind keine weiteren Gäste an Bord. Gilt an allen Tagen.

Die Abstandsregel und Hygieneregel wird bedingungslos eingehalten, natürlich auch zum Skipper!

 

 

 

Einmaliges Schlaferlebnis:

 

Wir bieten unsere Segelyacht ab jetzt nun auch als Ferienwohnung / Übernachtungsmöglichkeit im Sommer an. 

Hierfür gibt es 2 Konzepte:

 

a) Wenn die Yacht offiziell auf unserer Homepage (oder auf anderen Portalen) als Ferienwohnung gebucht wird finden KEINE Törns zu diesem Zeitraum statt, es sei denn es wird „auf Anfrage“ hinzugebucht.

 

b) Ihr habt die Möglichkeit nach dem Törn an Bord zu bleiben und relativ kostengünstig, gemessen an der äußerst exponierten Lage, dort zu schlafen. Hierzu einfach Schlafsack und Bettlaken mitbringen. Alle Extrakosten wie z.B. Endreinigung etc. entfallen, bzw. übernehmen wir.

 

 

2.) Exklusive Übernachtungen

(Angebot gilt nur für Hamburg)

 

NEU 2020 - exklusives Schlaferlebnis auf unserer Segelyacht - nun auch im Sommer!

"Ferienwohnung" mitten im Hamburger Hafen am Baumwall mit Blick auf die Elbphilharmonie.

 

a) 1 - 3 Personen aus einem Haushalt / WG: Buchungen nehmen wir ab sofort entgegen - Start ab 28.05.20

 

a) 4 - 6 Personen aus einem Haushalt / WG: Buchungen nehmen wir ab sofort entgegen - Start ab 28.05.20

 

Wer mag bucht seinen Segeltörn gleich mit. 

 

 

 

3.) Segeln und anschließende Übernachtung auf der Yacht

(Angebot gilt für Hamburg und Wedel)

 

NEU 2020 - SAIL & SLEEP - Segeltörn buchen und Schlafsack und Bettlaken mitbringen.

Somit habt ihr die Möglichkeit nach dem Törn bis zum nächsten Tag um 11.00 Uhr an Bord unserer Segelyacht zu bleiben:

 

a) 2 Personen aus einem Haushalt / WG: 299,00 €

b) 3 Personen aus einem Haushalt / WG: 369,00 €

c) 4 Personen aus einem Haushalt / WG: 449,00 €

d) 5 - 6 Personen aus einem Haushalt / WG: 499,00 €

 

Es werden keine weiteren Nebenkosten wie z.B. die Endreinigung (99,00 €) fällig. 

 

 

 

Solltet ihr Fragen und Anregungen haben, meldet euch bitte jederzeit!

Holger Brauns, 0179-1124599 oder holger@elbsegelei.de

 

Danke für euer Verständnis, das zahlreiche Entgegenkommen, die Hilfestellungen und eure gelebte Elbsegelei-Solidarität.

 


 

Hamburg, den 26.05.20

 

Hygiene-und Infektionsschutz bei Veranstaltungen der ELBSEGELEI 

 

Bitte nehmen Sie dieses Merkblatt zur Kenntnis und bestätigen Sie bitte durch Ihre Unterschrift Ihr Einverständnis, danke. Bitte senden Sie es per Mail an uns zurück oder händigen Sie uns dieses Schreiben vor Ort aus.

 

Grundsätzliches zum aktuellen Kenntnisstand: 

 

1.Normale Masken (MNS) und (in noch größerem Maße!) Stoffmasken ‚bremsen‘ lediglich den Ausstoß von möglichen Viren.

2.Diese Masken schützen nicht vor Eintritt von Viren in die Atemwege.

3.Sinn der Masken ist deswegen primär, die Anzahl der Viren in der Umgebungsluft zu 

verringern. 

4.Aerosole halten sich sehr lange in stehender Luft, jedoch nicht an der frischen Luft und schon gar nicht im Windzug, entsprechend ist eine Tröpfcheninfektion an Bord unseres Schiffes im Außenbereich nahezu unmöglich.

 

 

Daraus ergibt sich: 

 

1.Mindestabstand anderthalb Meter bei fremden Personen, die nicht aus dem eigenen Haushalt kommen.

2.Direktes „an atmen“ oder gar „an niesen“ unbedingt vermeiden. 

3.Der Innenraum der Yacht ist immer gut belüftet, meist permanent - je kleiner der Raum, desto besser muss gelüftet werden.

4.Häufig die Hände waschen, bzw. desinfizieren.  

5.Keine gemeinsamen Handtücher benutzen. 

6.Wir stellen Papier-Einwegtücher zur Verfügung, diese sind im Mülleimer sofort zu entsorgen.

7.Gemeinsam genutzte Räume, wie z.B. die Toilette werden wie alle Flächen der Yacht, innen wie außen, regelmäßig vor und nach jedem Törn gründlich gereinigt. Der Einsatz von Desinfektionsmitteln ist normalerweise überflüssig; Haushaltsreiniger und warmes Wasser tun es auch.

8.Zur Reinigung verwendetes Küchenpapier durch die Teilnehmer, genauso wie Taschentücher und sonstiges Einweg-Reinigungsmaterial GRUNDSÄTZLICH nicht herumliegen lassen, sondern direkt in den Müll. 

 

 

Verhaltensregeln: 

 

1.Wir müssen alle Teilnehmer namentlich erfassen. Falls Sie das Ihnen zugeschickte pdf Dokument mit den Hygiene- und Verhaltensregeln nicht unterschrieben mitbringen, füllen Sie dies bitte vor dem Törn an Bord aus.

2.Am Treffpunkt vor dem Törn gilt es die Abstandsregel von 1,5 m einzuhalten, wenn die Teilnehmer nicht aus dem gleichen Haushalt kommen.

3.Bringen Sie bitte zu allen Veranstaltungen eine Maske und Einweghandschuhe mit (ein Notvorrat ist natürlich auch hier vorhanden).

4.Kommen Sie bitte nicht, auch wenn sie nur erkrankt sein „könnten“ (also mögliche Symptome bei sich feststellen).

5.Bei Eintreffen an der Yacht der ELBSEGELEI oder direkt an Bord benutzen Sie entweder Ihr selbst mitgebrachtes Desinfektionsmittel, oder das von der ELBSEGELEI zur Verfügung gestellte. Sonst auf der Bordtoilette Hände waschen. Jeder Gast erhält bei Bedarf zu Beginn der Veranstaltung sein eigenes Desinfektionsmittel, welches am Ende der Veranstaltung an Bord zu verbleiben hat. Alternativ benutzen Sie bitte Ihre Einweghandschuhe.

6.Vermeiden Sie das Unterschreiten des Mindestabstandes von anderthalb Metern. Ist dies nicht zu realisieren, tragen Sie bitte ihre Maske.

7.In Innenräumen tragen Sie bitte grundsätzlich ihre Maske, wenn sie nicht auf  einem Ihnen zugewiesenen Platz sitzen (dann ist ein Mindestabstand garantiert).

8.Seien Sie tolerant gegenüber Menschen, die vielleicht aus Ihrer Sicht ‚übervorsichtig‘ sind; bei vielen herrscht große Anspannung. Besprechen Sie den Umgang mit den Hygieneregeln bitte unbedingt zu Beginn des Törns. So vermeiden Sie späteres gegenseitiges Unbehagen. 

9.Der Skipper wird eine Mund-Nase-Bedeckung tragen, vor allem wenn er Segel-Manöver alleine durchführen muss und somit den Mindestabstand nicht einhalten kann im Sinne der Bootsführung.

 

Wenn Sie sich nicht an diese Regeln halten, können Sie ggf. von der weiteren Teilnahme ausgeschlossen werden. 

 

Für Prüfungen im Sinne von Ausbildungstörns gelten eigene Regeln des Pfrüfungs- ausschusses Hamburg. Es kann sein, dass Sie dann grundsätzlich Maske und Handschuhe benutzen müssen. 

 

 

 

 

_______________________________                             ___________________________________

Ort, Datum, Unterweiser                           Name + Unterschrift Kunde

 

 

 

 

 

 

ELBSEGELEI, Holger Brauns, Pinneberger Chaussee 27, 22523 Hamburg, mob. 0179 1124599, holger@elbsegelei.de

 

Download
Für unsere Gäste
Bitte ausdrucken und unterschrieben zum Segeltörn mitbringen. Danke für euer Verständnis.
Hygiene+Infektionsschutz_ ELBSEGELEI.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.3 KB